//
du liest...

Montagsfrage

Was machst du mit deinen gelesenen Büchern?

Was machst du mit deinen gelesenen Büchern?

Diese Frage ist für mich, als leidenschaftliche Sammlerin, sehr einfach zu beantworten: Natürlich behalte ich meine Bücher!

Ausnahmen gibt es zwar immer mal wieder. So gebe ich zum Beispiel Bücher die mir nicht gefallen habe ab, indem ich sie an Freunde verschenke oder in einen öffentlichen Bücherschrank stelle.


Durch meine Sammelleidenschaft ist es natürlich ganz schön eng in der Wohnung und ich lege meine Bücher wirklich überall ab. Da kann es schonmal vorkommen das ein Teil des Kleiderschrankes als Bücherregal zweckentfremdet wird ;)

Deine Meinung dazu...

10 Kommentare to “Was machst du mit deinen gelesenen Büchern?”

  1. Huhu :-)

    Ich habe die Montagsfrage gerade auch beantwortet ….
    Ich würde sehr gerne auch alle Bücher behalten, doch mit zwei Kindern und einem Lesemuffel als Freund reicht der Platz dazu einfach nicht. So muss ich mich wohl oder übel von einem grossen Teil trennen …..

    lg Favola

    Posted by Favola | 3. März 2014, 13:44
    • Hi Favola :)

      Wirklich Schade. Am liebsten würde man sie doch alle gern behalten, oder? Das mit dem Platzproblem wird bei mir wohl auch bald so sein, dann muss ich mir was überlegen…

      LG Bella

      Posted by Bella | 3. März 2014, 23:48
  2. Ich stelle meine Bücher erstmal wieder ins Regal. Wenn es aber irgendwann zu voll wird, miste ich schon aus, damit ich wieder Platz für neue Bücher habe. Meine Lieblingsschätze gebe ich aber nicht weg :)
    LG Ela

    Posted by Ela | 3. März 2014, 15:09
  3. Ich kann mich von meinen Büchern auch nicht trennen… :)

    Posted by Steffi | 3. März 2014, 19:45
  4. In meinem Kleiderschrank ist doch auch kein Platz mehr. ;-D

    Posted by Nina | 3. März 2014, 22:02
    • Bei mir leider auch bald nicht mehr. Habe mir vor kurzem aber ein paar Ordnungsboxen gekauft und werde bei Gelegenheit aufräumen und ausmisten damit im Kleiderschrank mehr Platz für Bücher ist (echt krank >.<)

      Posted by Bella | 3. März 2014, 23:52
  5. Mir geht es genauso, ich kann mich von gelesenen Büchern nicht trennen und hänge sehr daran, je mehr Bücher in einem Zimmer, umso wohler fühlt man sich :D Und eine Kiste mit alten Kinderbüchern steht bei mir unten im Kleiderschrank ;)

    Posted by WortGestalt | 3. März 2014, 22:30
    • Ein großer Teil meiner Kinderbücher lagert sogar noch im Keller meiner Eltern. Falls wir mal in eine größere Wohnung ziehen brauch ich unbedingt 1 Zimmer für meine Bücher *träum*…

      Ich fühle mich auch sehr wohl, wenn ich viele Bücher um mich habe.

      Posted by Bella | 3. März 2014, 23:55
  6. Früher konnte ich mich von Büchern auch nie trennen. Mittlerweile behalte ich aber wirklich nur mehr meine Lieblingsbücher und kaufe aus Platzgründen auch immer mehr E-Books. Das ist zwar nicht dasselbe werden bestimmt viele jetzt denken, ich muss aber wirklich sagen das man sich daran gewöhnt. Es hilft auch leider nichts. Ich muss mich sozusagen dazu zwingen. Meine Wohnung ist viel zu klein. Ich habe mehrere Regale voll mit Büchern und einen Einbauschrank. Mehr geht einfach kaum noch. Ich kaufe zwar auch weiterhin “echte” Bücher, aber viele auch gebraucht die ich dann wieder abgebe, um mir neue Bücher zu holen. In die Bücherei gehe ich auch manchmal oder nutze unsere Onleihe. Lesen macht einfach Spaß und ich will natürlich immer wieder neue Geschichten kennenlernen. Zweimal lese ich wirklich selten ein Buch. Daher kann ich gut damit leben, nicht mehr alle Bücher zu behalten.

    Posted by Lady Moonlight | 6. März 2014, 01:10

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: