//
du liest...

Fantasy allgemein

{Rezension} Ash von Malinda Lo

*WERBUNG*

Titel: Ash
Originaltitel: Ash
Autorin: Malinda Lo
Genre: Jugendliteratur, Fantasy
Verlag: PAN
ISBN-13: 978-3426283448
Format: Gebunden
Seitenanzahl: 272 Seiten
Preis: 12,99 €

bei amazon kaufen

 

Beschreibung:

Nach dem Tod von Ashs Vater lebt sie bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Halbgeschwistern, vor allem ihre Stiefmutter beginnt erst jetzt damit ihr wahres Gesicht zu zeigen. Um den Wohlstand der Familie nicht aufgeben zu müssen muss Ash ab sofort als Dienst- und Hausmädchen für ihre Stiefmutter und ihre Schwestern den ganzen Tag zur Verfügung stehen.

Wann immer Ash ihrer Stiefmutter entkommen kann sucht sie Zuflucht in den tiefen Wäldern, denn dort heißt es suchen schillerne Feenmänner nach Frauen die sie als Geliebte mit in ihr Reich nehmen können. Dies scheint für Ash tausend Mal schöner zu sein als ihr jetziges Leben, doch als Ash bei ihren Waldausflügen der Jägerin des Königs begegnet und sich in sie verliebt ändert sich alles…

Meine Meinung:

>>Ash<< ist Malinda Los märchenhafter Debütroman im Bereich der Jugendliteratur. Die Autorin erzählt in einfacher Sprache ohne viele Schnörkel die Geschichte von Ash, die nach dem Tod ihres Vaters dem Willen ihrer Stiefmutter ausgeliefert ist und sich schon bald ins Reich der Feen wünscht.

Schon nach wenigen Seiten hatte ich mich an den angenehmen Erzählstil von Malinda Lo gewöhnt und konnte in das Märchen vollkommen eintauchen. Zu Beginn stechen viele Parallelen zu dem Grimmschen Märchen Aschenputtel in die Augen. Wenn man jedoch weiterliest kommt immer mehr frischer Wind in die Story um Ash, denn sie sehnt sich nach der Welt der Elfen und begegnet bei ihren Waldausflügen auch schon bald einem attraktiven Feenmann der sie unbedingt für sich gewinnen möchte um Ash ins Feenreich zu locken. Zuerst findet Ash Gefallen an diesem schönen Gedanken, denn um dem schrecklichen Alltag zu entfliehen den ihr Ihre Stiefmutter bietet wäre Ash alles recht.

Als Ash der Jägerin des Königshofes begegnet und sie immer mehr Gemeinsamkeiten und schließlich tiefe Gefühle füreinander entwickeln versucht Ash mit aller Macht ihrem Packt mit dem Feenmann zu entkommen um bei ihrer Jägern sein zu können.

Malinda Los Märchen ist keineswegs eine Abkupferung der Grimmschen Märchen, auch wenn man dies in den ersten Kapiteln aufgrund der vielen Anlehnungen an Aschenputtel vermutet. Ganz im Gegenteil >>Ash<< ist ein ganz besonderes Märchen, dass Malinda Lo auf eine moderne, spritzige Art und Weise dem Leser näher bringt. Mit viel Fantasie, aktuellen Ansichten und viel Emotion ausgestattet bereiten mir die ca. 270 Seiten ein fesselndes Lesevergnügen.

Einzig das tiefere Abtauchen in die Feenwelt und eine nähere Ausarbeitung der Romanze zwischen Ash und der Jägerin hätte ich mir noch hinzugewünscht. Ich vergebe diesem magischen Märchen daher 4 von 5 Grinsekatzen.

Mein Fazit:

Modern, romantisch und voller Magie, einfach ein bezauberndes Märchen!

★★★★☆




Ich möchte mich ganz herzlich beim Verlag für die freundliche Bereitstellung eines Rezensionsexemplars bedanken!

Deine Meinung dazu...

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: