//
du liest...

Chick Lit

{Rezension} Hochzeit zu verschenken von Sophie Kinsella

*WERBUNG*

Titel: Hochzeit zu verschenken
Originaltitel: Shopaholic Ties The Knot
Reihe: Shopaholic Band 3
Autorin: Sophie Kinsella
Übersetzerin: Marieke Heimburger
Genre: Chick Lit, Frauenliteratur
Verlag: Goldmann
ISBN-13: 9783641069445
ASIN: B005JRHZ4I
Format: eBook
Seitenanzahl der Printausgabe: 512 Seiten
Preis: 7,99 €

Kaufen bei:   amazon 

Beschreibung

Die Shoppingqueen Rebecca Bloomwood hat es geschafft, ein raumjob in New York und ihr erfolgreicher Freund Luke Brandon hält um ihre Hand an. Der Hochzeit steht also nichts mehr im Wege – wäre da nicht ihre Schwiegermutter die die Planung der Hochzeit im Luxushotel Plaza übernimmt und damit im Weg der Pläne Rebeccas eigener Mutter steht. Da sich Rebecca auf keine Feier festlegen kann da sie niemanden enttäuschen möchte laufen die Planungen beider Hochzeiten auf Hochtouren – ein riesiges Chaos rollt auf die verzweifelte Braut zu…

Meine Meinung

Kaum ist Becky (kurz für Rebecca) Bloomwood aus dem einen Schlamassel heraus stürzt sie in >>Hochzeit zu verschenken<< auch schon in den nächsten.

Sophie Kinsella gelingt es immer wieder mich zu überraschen und mit Beckys wundervollen Charakter zu unterhalten. Wie auch in den vorherigen Büchern ist Becky zuerst auf einem guten Weg – immerhin hat sie nun einen Traumjob in New York und auch die Beziehung mit Luke verläuft in wunderschönen Bahnen, er macht ihr sogar einen Antrag. Schneller wie man schauen kann steckt Becky in der größten Katastrophe ihres Lebens.

Man sollte nun meinen so langsam wird es langweilig doch >>Hochzeit zu verschenken<< ist genauso spritzig, frech und einfallsreich gestaltet wie seine Vorgänger.

Ab und an musste ich einfach den Kopf über Beckys Verhalten schütteln aber ich glaube gerade das macht diese Figur so liebenswert. Man fragt sich die ganze Zeit wie so etwas sein kann und wie es Becky dieses Mal schaffen wird ihren Kopf aus der Schlinge zu ziehen und als die Situation ganz auswegslos erscheint…ach das muss man einfach selbst gelese haben!

Die Geschichte hat mir auserordentich gut gefallen und mich des öfteren zum schmunzeln verleitet. Ein voller Erfolg!

Sophie Kinsella (Foto: © Blake Little Photopraphy)
Sophie Kinsella (Foto: © Blake Little Photopraphy)
Über die Autorin

Sophie Kinsella ist Schriftstellerin und ehemalige Wirtschaftsjournalistin. Ihre Schnäppchenjägerin-Romane um die liebenswerte Chaotin Rebecca Bloomwood werden von einem Millionenpublikum verschlungen. Die Verfilmung ihres Bestsellers »Shopaholic – Die Schnäppchenjägerin« wurde zum internationalen Kinohit. Sophie Kinsella eroberte die Bestsellerlisten aber auch mit Romanen wie »Göttin in Gummistiefeln«, »Kennen wir uns nicht?« oder »Charleston Girl« im Sturm. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in London. (Quelle: Goldmann Verlag)

Information zur Reihe

2002 Die Schnäppchenjägerin
2003 Fast geschenkt
2003 Hochzeit zu verschenken
2005 Vom Umtausch ausgeschlossen
2007 Prada, Pumps und Babypuder
2010 Mini Shopaholic

Fazit

Typisch Becky Bloomwood – chaotisch und katastrophal, wie sollen da erst die Hochzeitsvorbereitungen werden!?

★★★★★

Deine Meinung dazu...

2 Kommentare to “{Rezension} Hochzeit zu verschenken von Sophie Kinsella”

  1. Damit kann man mich glatt überzeugen. Ich glaube, ich muss die doch mal lesen … :D
    Das hört sich nämlich echt total witzig an. Danke für die tolle Rezi!

    LG
    Lilly

    Posted by Lilly | 29. März 2012, 09:27
    • @Lilly, Die Bücher sind richtig schön unterhaltsam – kann ich dir nur empfehlen auch mal zu lesen. Passt ja jetzt gerade super in den Frühling, so leichte Lesekost!

      LG
      Bella

      Posted by Bella | 29. März 2012, 10:04

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: