//
du liest...

Rezensionen

{Rezension} Männertaxi von Andrea Koßmann

*WERBUNG*


Titel: Männertaxi
Autorin: Andrea Koßmann
Genre: Sonstige Belletristik
Verlag: Droemer/Knaur
ISBN-13: 9783426504888
Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 448 Seiten
Preis: 8,99 €

    bei amazon kaufen


Beschreibung:

Isa und Pia sind beste Freundinnen. Bei einem gemütlichen Mädchenabend und der gemeinsamen Pizzabestellung kommt ihnen eine Idee >>Warum sollte man sich nicht genauso leicht wie eine Pizza einen Mann bestellen können?<< Um diese Marktlücke ab sofort zu schließen setzen Isa un Pia ihre Idee um.

Alles beginnt mit einer kleinen Anzeige in der Stadtzeitung unter der Rubrik >>Sie sucht Ihn<<. Auf Isa und Pias Anzeige melden sich unerwartet viele Männer die natürlich auf Herz und Nieren und ihren McJoy getestet werden müssen bevor Isa und Pia sie an die Frau bringen können…

Meine Meinung:

Das Cover von Andrea Koßmann's Debütroman >>Männertaxi<< sticht auf jeden Fall in meinem Buchregal durch seine grelle gelbe Farbe heraus. Auch ansonsten finde ich, dass die Gestaltung dem Titel alle Ehre macht.

Die Story mit der Idee zweier Freundinnen ein Männertaxi zu gründen finde ich total interessant und war daher super gespannt auf die Ausführung im Roman. >>Männertaxi<< sollte ein spritziger Frauenroman sein, was er im Grunde auch ist wären da nicht diese vielfältigen flachen Anspielungen wie das weibliche Geschlecht ist (meistens fand ich diese Anspielung einfach zu übertrieben oder auch einfach nicht zutreffend). Außerdem erinnerten mich manche der erfrischenden und auflockernden Szenen sehr an ähnliche Frauneunterhaltung wie z. B. Sex and the City.

Die Charaktere von den Hauptprotagonisten Isa und Pia bleiben leider über den ganzen Romanverlauf hinweg ziemlich oberflächlich und mir fällt es manchmal ziemlich schwer mich mit ihnen anzufreunden. Zwischendurch wird es dann aber spannend, wenn Isa die Männer für das Taxi testet und bei den ersten Anläufen ihrer Männervermittlungen hinterherspioniert um zu sehen ob auch alles gut läuft.

Nebenbei ist natürlich auch noch eine kleine Liebesgeschichte am laufen, denn Isa wird doch noch bekehrt, und sieht nun selbst das Sex nicht alles im Leben ist. Nur wer ist Mr. Right? Ihr Ex? Der Lückenbüser oder doch Herr Möller?

Mein Fazit:

>>Männertaxi<< konnte mich leider nicht völlig begeistern, die Story fand ich zwar interessant, die Figuren waren mir jedoch viel zu oberflächlich.

★★★☆☆




Ich möchte mich ganz herzlich beim Verlag für die freundliche Bereitstellung eines Rezensionsexemplars bedanken!

Deine Meinung dazu...

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: