{Rezension} Rubinrot von Kerstin Gier

*WERBUNG*


Titel: Rubinrot
Autor: Kerstin Gier
Reihe: Liebe geht durch alle Zeiten Band 1
Genre: Fantasy, Jugendliteratur
Verlag: Arena
ISBN-13: 9783401063348
Format: Hardcover
Seitenanzahl: 352 Seiten
Preis: 14,95 €

bei amazon kaufen

   

Das Zeitreisegen ist eine Mutation die selten weitervererbt wird, doch in der Familie der 16-jährigen Gwendolyn soll es nun soweit sein…ihre Cousine Charlotte wurde schon das ganze Leben auf den Tag vorbereitet, an dem es soweit sein wird. Sie hat unterricht in Geschichte, Fechten, Reiten und Anstand bekommen und kann es kaum erwarten bis das kribbelige Gefühl im Bauch sie zum ersten Zeitsprung treibt.

Doch als es soweit ist, ist nicht Charlotte diejenige die sich in einer anderen Zeit wiederfindet, sondern Gwendolyn die sich unvorbereitet und völlig verängstigt im London des 19. Jahrhunderts wieder findet. Völlig verwirrt und ohne jegliche Ahnung was zu tun ist, wendet sie sich an eine Geheimloge, in der Hoffnung die Geheimnisse des Zeitreisens zu lüften.

Zusammen mit dem hochnäsigen Gideon muss sie im Auftrag der Loge durch die Zeit reisen um das Blut der vergangengen Genträger zu sammeln. Ein spannendes Abenteuer nimmt seinen Lauf…

Kerstin Gier, bekannt durch viele humorvolle Frauenromane wie z. B. "Die Mütter Mafia" begiebt sich mit  "Rubinrot" in ein völlig anderes Genre. Sie entführt einen in eine auf den ersten Blick total verrückte Familie die vom Zeitreisegen wie besessen scheint. Mit viel Fantasy und mystischen Feinheiten ersteht eine ganz andere Welt…Da der Roman aus Gewendolyns Sicht (Ich Perspektive) geschrieben ist, fällt es einem leicht sich in die Geschichte hineinzuversetzten. Gefühle und Gedanken des 16-jährigen Mädchens begleiten einen stets auf der Reise durch die Zeit. Die aufkeimenden Gefühle die sie für den unnahbaren Gideon empfindet geben dem spannenden Handlungsverlauf noch etwas mehr Würze.

Wenn man das alle zusammen betrachtet, ist es ein zauberhafter Auftakt für die  "Liebe geht durch alle Zeiten" Trilogie!

Mein Fazit:

Eine schöne Liebesgeschichte die für junge und jung gebliebene Leser das Tor zu anderen Zeiten öffnet.

★★★★★

6 Kommentare

    • @anjasi: Da wünsch ich dir mal ganz viel Spaß beim lesen!! Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen…einfach super toll geschrieben!

  1. Mein lieblingsbuch !!!! rubinrot und die forztzungen saphirblau und smaragtgrün sind einfach der Hammer !!!Locker mit viel Witz geschrieben gefällt es mit total alle meine Freundinen sind genauso begeistert!

  2. Pingback: Rezension zu Rubinrot von Kerstin Gier - angeltearz liest

Sag auch etwas dazu...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.