//
du liest...

Fantasy allgemein

{Rezension} Zwischen den Nebeln von Michelle Harrison

*WERBUNG*


Titel: Zwischen den Nebeln
Originaltitel: Thirteen Curses
Autorin: Michelle Harrison
Reihe: Elfenseele 2
Genre: Fantasy, Kinder- u. Jugendliteratur
Verlag: Loewe
ISBN-13: 9783785567302
Format: Hardcover
Seitenanzahl: 541 Seiten
Preis: 17,90 €

bei amazon kaufen

 

Michelle Harrisons Jugendroman "Zwischen den Nebeln" ist der zweite Teil der Elfenseel Reihe. Schon im ersten Teil des zauberhaften Elfenromans sucht Red einen Weg ins Elfenreich um ihren Bruder James aufzuspüren der ihr schon als Baby von den Elfen genommen worden ist.

Nun hat Red endlich einen Weg zu den Elfen gefunden und muss so einige Abenteuer auf dem Weg zum Königshof bestehen. Doch sie ist nicht alleine, denn Warwick wird durch eine Aneinanderkettung der Umstände auch ins Elfenreich gezogen und begegnet Red in der Gefangenschaft der Heckenhexe. Gemeisam gelingt ihnen die Flucht…doch am Königshof angekommen muss sich Red auf einen Handel einlassen der genauso gefährlich wie auch aussichtslos scheint…

Zurück in der Menschenwelt macht sich Red zusammen mit ihren Freunden Tanya und Fabian auf die Suche der 13 Schätze um den Handel mit dem Königreich zu gewinnen, doch Red ahnt nicht das ihr eine Falle gestellt wurde der sie nicht entrinnen kann.

Schon beim ersten Band von Elfenseele hat mich das hübsche Cover wie magisch angezogen, so ist es mir schließlich auch bei "Zwischen den Nebeln" ergangen bei dem das Cover in schönen warmen Rot bzw. Magenta- und Lilatönen gehalten ist und man verschwommen ein Mädchengesicht erkennen kann.

Voller Vorfreude klappte ich Michelle Harrisons Werk auf und tauche ein in die magische Welt der Elfen, Feen und Kobolde. Fast nahtlos und genauso spannend knüpft "Zwischen den Nebeln" an seinen Vorgänger " Hinter dem Augenblick" an. Im ersten Band spielt Rowan Fox auch "Red" genannt schon eine Nebenrolle die sich im zweiten Band der Elfenseele Trilogie zu einer Hauptrolle auswächst, so dass die vorherigen Hauptprotagonisten Tanya und Fabian in den Hintergrund rücken. Mir persönlich hat es sehr gut gefallen etwas mehr über die faszienierende Persönlichkeit von Rowan zu erfahren, und habe gespannt mitverfolgt was sie in Vergangenheit und Gegenwart erlebt.

Auch über Fabians Vater Warwick bekommt der Leser nun einen genaueren Einblick in sein Leben und vor allem seine Vergangenheit. Außerdem trifft man auf weitere bekannte Charaktere wie z. B. Tanyas Großmutter Florence und neu hinzugekommene Persönlichkeiten wie die Haushälterin Nell, die durch ihre komische Figur und Kleidungsstil gleich heraussticht.

Michelle Harrisons Schreibstil ist leicht verständlich und dennoch geht die Autorin auf viele Details ein und erschafft somit farbenprächtige Bilder vor meinem inneren Auge. Als Leser kann ich mir nur zugut die Elfen und Kobolde aber auch die Heckenhexe vorstellen. Außerdem gefällt mir die Spannungskurve die sich, im Gegenteil zum ersten Elfenseelenband, wie ein rotes Band durch den ganzen Roman zieht.

Das Ende von "Zwischen den Nebeln" hat mich jetzt schon neugierig auf den Abschluss der Elfenseele Trilogie gemacht, der im Januar 2011 im englischen original erscheint.

Mein Fazit:

Eine farbenfrohe und fesselnde Vortsetzung der Elfenseele Trilogie!

★★★★★






An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich beim Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars bedanken!

Deine Meinung dazu...

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: