//
du liest...

Aktion Stempeln

Aktion Stempeln | April 2017

Bei der “Aktion Stempeln” geht es darum, monatlich einen Blick in die Vergangenheit (egal ob ein, zwei oder mehrere Jahre zurück) zu werfen und sich zu fragen welche Bücher im Gedächtnis hängen geblieben sind und welche Bücher nicht. Die Aktion wird ab April 2017 von Damaris weitergeführt.

Diesen Monat reise ich drei Jahre, bis zum April 2014, zurück und stelle mich der Frage welche der acht damals gelesenen Bücher mir im Kopf geblieben sind, und welche nicht.

An die beiden dystopischen Jugend-Bücher “Selection” und “Selection – Die Elite” von Kiera Cass kann ich mich noch recht gut entsinnen, fast als wäre es erst gestern gewesen als ich sie zur Seite legte. Die Geschichte über das außergewöhnliche Casting und die spannende politische Lage in der geschilderten Monarchie haben mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt und einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Auch wenn die Charaktere teilweise sehr klischeehaft daher kommen mochte ich Amercia, Maxon und Co. richtig gerne.

Britta Sabbag’s erfrischender Jugend-Roman“Stolperherz” ist ein wundervoller Road-Trip an den ich mich noch gut erinnern kann da die Geschichte mich so gut unterhalten hat und die Hauptprotagonistin mich ab und an etwas an mich selbst erinnert hat.

An “Das Klagelied des Meeres” kann ich mich vor allem Dank der wunderschönen Interpretation der Erzählung von Hans Christian Andersen’s „Die kleine Seejungfrau“ aus dem Jahr 1837 erinnern. Die Geschichte an sich hat wohl jeder in der ein oder anderen Variante im Kopf – bei mir sind nun zusätzlich die wunderschönen Illustrationen von Victoria Francés hängen geblieben.


Kommen wir nun zu den Büchern an die ich mich nicht mehr so gut erinnern kann. Da wäre mit “Dir ergeben” die Fortsetzung (2. Band) von J. Kenner’s erotischer “Stark”-Roman Reihe die sich in die Riege des Shades-of-Grey Hypes einreiht. Wie gesagt ich kann mich nicht mehr so recht an den Roman erinnern, außer an die Tatsache das mich diese Fortsetzung nach dem gelungenen ersten Band nicht mehr auf ganzer Linie überzeugen konnte.

Ich kann es mir selbst kaum erklären, warum ich mich an den Jugendroman “Zeitsplitter – Die Jägerin” von Cristin Terrill nicht mehr erinnern kann. Es geht nämlich um eines meiner Lieblingsthemen “Zeitreise”, das hier besonders eindrucksvoll in Szene gesetzt wurde und dennoch ist mir der Handlungsverlauf nicht mehr im geringsten im Kopf geblieben. Vielleicht auch die Gelegenheit das Buch nochmals zu lesen und den grauen Zellen auf die Sprünge zu helfen!

Sehr ähnlich ist es mir mit dem Jugendroman im Steam-Punk Stil, “WARP – Der Quantenzauberer” von Eoin Colfer ergangen. Auch hier gab es jede Menge Action und Zeitreisen und als Handlungsort das wundervolle London. Unerklärlich das mir bei diesem gelungenen Mix nicht mehr von der Handlung präsent ist.

Zum Schluss bleibt noch der zweite Band von Moira Youngs dystopischer Jugendroman-Reihe “Dustlands – Der Herzstein”. Hier ist meine Erinnerung wohl durch den Abschlussband der Reihe verdrängt worden. Am besten in Erinnerung behalten habe ich den einzigartigen Erzählstil der Schriftstellerin der sich dadurch auszeichnet, dass sie ihren Charakteren z. B. durch Verwendung einer Umgangssprache Schliff verleiht.


Durch Klick auf das Buchcover gelangt ihr zu Amazon, und durch Klick auf den Buchtitel kommt ihr zu meiner Rezension.

Deine Meinung dazu...

15 Kommentare to “Aktion Stempeln | April 2017”

  1. Hallöchen liebe Bella,
    ach, so schön, dass ich bei dir stöbern kann. Ich habe mir für die Verlinkung bei mir deinen Header/Logo geschnappt. Ist das für dich in Ordnung? Sonst gib mit bitte Bescheid.
    “Stolperherz” lag sooo lange auf meinem SuB, dass ich das Buch kürzlich aussortiert habe, obwohl die Meinungen so gut waren. Blöd. Erst kürzlich habe ich “Zeitsplitter” als HB gehört. Das gefiel mir ganz gut und ich weiß auch noch viel von der Geschichte. Ebenso von “Dustlands – Der Herzstein”, das gehört zu meinen Lieblingen :-) Wobei, wie du sagst, der Abschlussband hat auch viel verdrängt.
    Grüße dich lieb,
    Damaris

    Posted by Damaris | 5. April 2017, 11:25
    • Hallo liebe Damaris,

      ab und zu muss man halt doch mal ausmisten – dafür wurde ja jetzt Platz für neue Buchschätze frei ;)

      Ja “Dustlands” eine wirklich tolle Reihe. Eigentlich Schade das der dritte Band so vieles verdrängt hat.

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 6. April 2017, 16:44
  2. Hallo Bella,
    das ist mal eine interessante Frage :) Wenn ich mir den April 2014 von mir ansehe, sind mir von 6 gelesenen Büchern noch 4 in guter und positiver Erinnerung!
    Selection wollte ich auch immer mal lesen, den Ersten Band habe ich auch auf meinem SUB, vielleicht sollte ich den mal wieder heraus holen.
    Liebe Grüße Anett.

    Posted by Anett | 5. April 2017, 13:49
  3. Huhu,

    an Selection und Stolperherz kann ich mich auch noch gut erinnern. Ich mochte die Bücher auch alle.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2017/04/07/aktion-stempeln-nr-9-april-2012/

    LG Corly

    Posted by Corly | 7. April 2017, 10:35
  4. Das ist eine interessante Aktion. Ich weiss oft schon nicht mehr genau, was ich letzten Monat gelesen habe. Dann muss ich in meinem Lesetagebuch nachsehen. So gezielt mal ein oder mehr Jahre zurückzublicken hat einen großen Reiz. Ich schaue dirkt mal nach….
    Im April 2014 habe ich 9 Bücher gelesen. Davon ist mir Aki Ollikainen: Das Hungerjahr am besten in Erinnerung geblieben. Es geht um eine Hungersnot in Finnland im Jahre 1867. Sehr bedrückend das Buch.
    Vielen Dank für die Anregung zu diesem Blick zurück.
    Viele Grüße
    Silvia

    Posted by Silvia | 7. April 2017, 18:22
    • Hallo Silvia,
      ich habe die Aktion auch erst vor ein paar Monaten entdeckt und bin diesen Monat zum zweiten Mal mit dabei. Es ist wirklich sehr interessant was bei so einem Rückblick heraus kommt :)

      “Das Hungerjahr” hört sich ja auch total interessant an. Bestimmt ähnlich bedrückend wie z. B. “Salz für die See”.

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 7. April 2017, 20:42
  5. Hallo Bella,

    eine wirklich spannende Frage – was bleibt von einem Buch im Kopf, im Herz hängen. Ich bin schon gespannt, wenn mein Blog einige Zeit läuft und ich mitmachen kann. Was mir schon mal passiert ist, dass ich ein Buch gekauft hab, angefangen hab zu lesen – und in der Hälfte erst hab ich gemerkt, dass ich es schon mal gelesen hatte, und Null Erinnerung … das war mir selber peinlich.
    Grüße
    Daniela

    Posted by Daniela | 7. April 2017, 23:48
    • Hallo Daniela,
      psssttt…. das erzähl ich dir jetzt unter der Verschwiegenheit des Internets…

      So ein buchiges Déjà-vu hatte ich auch schon Mal. Es ist aber schon etwas länger her – so dass ich mich schon wieder nicht daran erinnern kann welches Buch das war.

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 8. April 2017, 09:24
  6. Hi Bella,

    auch eine schöne Aktion, um tolle Bücher, die längst hinter einem liegen, wieder in Erinnerung zu rufen. Sowohl uns als auch unseren Lesern. ;o)

    Liebe Grüße
    Patricia

    Posted by FiktiveWelten | 8. April 2017, 20:51
    • Hi Patricia,
      das finde ich auch – werde versuchen jeden Monat an der Aktion teil zu nehmen :)
      Vielleicht schließt du dich uns ja auch an?
      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
      Bella

      Posted by Bella | 9. April 2017, 15:56
      • Hi Bella, manch Buch hat es durchaus verdient, nochmal in Erinnerung gerufen zu werden. Daher werde ich die Gelegenheit gern wahrnehmen, um die ein oder andere Rezi aus der Versenkung zu holen. :o)
        LG, Patricia

        Posted by FiktiveWelten | 9. April 2017, 18:21
  7. Hallo Bella,

    du hattest ja einen ziemlich ausgeglichen Monat, vor drei Jahren.

    An die “Selction” Reihe erinnere ich mich auch noch ziemlich gut. Mir hat die Idee sehr gut gefallen und ich fand die Charaktere alle sehr angenehm. :)

    “Solperherz” und “Zeitsplitter” befinden sich auf meinem SuB. Es scheinen ganz gute Bücher zu sein, ich sollte die wohl nicht mehr al zu lange auf meinem SuB lieben lassen.

    Hier ist mein Beitrag, ich würde mich freuen, wenn du mal vorbeischaust:
    https://lubabobuecher.blogspot.de/2017/04/aktion-stempel-ruckblick-auf-april-2015.html

    Lieben Gruß, Julia von LubaBo

    Posted by Julia Boldt | 10. April 2017, 10:16
    • Hallo Julia,
      ja das finde ich auch – wenn das Leben nur immer so ausgeglichen wäre wie bei dem Aktion Stempeln Rückblick.

      Gerne statte ich dir auch einen Besuch ab ;)

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 10. April 2017, 18:54

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: