//
du liest...

Jugendliteratur

{Rezension} Das also ist mein Leben von Stephen Chbosky

*WERBUNG*

Titel: Das also ist mein Leben
Originaltitel: The Perks of Being a Wallflower
Autor: Stephen Chbosky
Genre: Jugendliteratur
Verlag: Heyne fliegt
ISBN-13: 978-3453267510
Format: Broschiert
Seitenanzahl: 288 Seiten
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14-15 Jahre
Preis: 12,99 €

Kaufen bei:   amazon 

Beschreibung

Das Leben des sechzehnjährigen Charlie ist alles andere als einfach, denn sein erstes Jahr in der Highschool bringt so einiges an Problemen mit sich. Vor allem aber hadert Charlie mit sich selbst. In den Briefen, die er an einen "unbekannten" Freund schreibt wird Charlies besondere Sicht der Dinge deutlich. In den Briefen schreibt Charlie sich alles von der Seele, egal ob es um die familiären Zustände geht, seine erste große Liebe oder seine Freunde und natürlich werden Sex und Drogen auch nicht ausgelassen.

engl. Cover "The Perks of being a Wallflower"
engl. Cover "The Perks of being a Wallflower"
Meine Meinung

Der Jugendroman >>Das also ist mein Leben<< von Stephen Chbosky ist eine Neuauflage des bereits 2000 erschienenen Romans >>Vielleicht lieber morgen<<, zu dem nächstes Jahr ein Film mit Logan Lerman, Nina Dobrev, Kate Walsh und Emma Watson in den Hauptrollen in die Kinos kommen soll.

Stephen Chbosky erzählt die Geschichte des etwas schüchternen Charlie, der gerade sein erstes Jahr an der Highschool mit alldem Gefühlschaos das mit dazu gehört erlebt.

Die Geschichte ist keine gewöhnliche Jugendgeschichte, denn man bekommt alles was gerade so passiert und was den sechzehnjährigen Charlie bewegt in seinen Briefen an einen "unbekannten" Freund mit. Obwohl man den ganzen Roman über nur die Briefe von Charlie liest sind die Figuren aus >>Das also ist mein Leben<< facettenreich und ziemlich plastisch dargestellt. Stephen Chbosky hat einfach eine wunderbare Sprache und einen schön flüssigen Schreibstil mit der die Gefühlswelt von Charlie besonders eindrucksvoll auf mich gewirkt hat

>>Das also ist mein Leben<< ist kein seichter oder beschönigter Jugendroman der nur die Glanzseiten der Pubertät in den Vorgerdung stellt, sondern ein Roman der mit seiner Klarheit und Treffsicherheit zum denken anregt.

Obwohl mir so vieles an dem Roman gefällt muss ich sagen das ich zwischendurch einige Tiefphasen hatte in der es mir ziemlich langweilig wurde und ich einfach diese Gefühl "Das muss du jetzt unbedingt weiterlesen" vermisst habe.

Foto von Stephen Chbosky © Doug Keeve
Foto von Stephen Chbosky © Doug Keeve
Da mir die Figuren der Geschichte und vor allem die Sprache des Autors so gut gefallen haben vergebe ich 3,5 von 5 Grinsekatzen.

Über den Autor

Stephen Chbosky wuchs in Pittsburgh auf und studierte Filmwissenschaft an der University of Southern California. Sein erster Film The Four Corners of Nowhere wurde 1995 auf dem Sundance Film Festival gezeigt, für das Drehbuch zu Everything Divided gewann er zahlreiche Preise. Chbosky lebt in New York. Das also ist mein Leben ist sein erster Roman. (Quelle: Heyne Verlag)

Fazit

Ein berührender und emotionaler Jugendroman, der mitten aus dem Leben gegriffen zu sein scheint, und einem viel Stoff zum Nachdenken bietet.

 

★★★½☆

 


Ich möchte mich ganz herzlich bei für die freundliche Bereitstellung eines Rezensionsexemplars bedanken!

Deine Meinung dazu...

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: