//
du liest...

High Fantasy

{Rezension} Im Zeichen des Einhorns von Roger Zelazny

*WERBUNG*

Titel: Im Zeichen des Einhorns
Reihe: Die Chroniken von Amber (Band 3)
Originaltitel: Sign of the Unicorn
Autor: Roger Zelazny
Übersetzer: Thomas Schlück
Genre: Fantasy
Verlag: Klett-Cotta
ISBN-13: 978-3608981292
Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 271 Seiten
Preis: 12,00 €
Erschienen: 9. Dezember 2017

bei buecher.de bestellen | bei amazon bestellen | Unterstütze den lokalen Buchhandel

Beschreibung

Nachdem Corwin nun endlich wieder an die Regentschaft Ambers gelangt ist gerät er selbst in den Prüfstand. Als dann auch noch sein Bruder Caine unter ungeklärten Umständen ums Leben kommt, fällt der Verdacht zunächst direkt auf Corwin. Als die Geschwister zusammen kommen um den Vorfall zu besprechen muss Corwin um sein eigenes Leben bangen, denn er wird Opfer eines Attentats. Schwer verletzt findet Corwin auf der Erde nicht nur ärztliche Hilfe, sondern auch Antworten auf Fragen die sich aus seiner verschwommenen Vergangenheit ergeben.

Buchtrailer

Die Chroniken von Amber – Buchtrailer

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Meine Meinung

Nahtlos reiht sich der dritte Band der Chroniken von Amber an die Ereignisse aus dem Vorgängerroman “Die Gewehre von Amber” an. Daher war ich ganz froh, dass ich gleich nach dem zweiten Titel weiterlesen konnte!

Mit “Im Zeichen des Einhorns” entführt Roger Zelazny den Leser immer tiefer in seine fesselnde Welt, bei der man sich nicht sicher sein kann, ob man sich nun in der “zentralen” Welt oder ein der vielen Abbilder – also in einer Schattenwelt – befindet.

Die Situation die sich nach dem Mord an Caine ergibt erinnerte mich stark an einen Agatha Christie Film über einen Fall des Detektivs Hercule Poirot. Die Geschwister kommen in Amber zusammen um den Mörder zu entlarven, dabei spitzt sich die Angelegenheit rasant zu und endet schließlich mit einem Attentat auf Corwin. Diese kribbelnde Krimi-Atmosphäre hat mir ausgesprochen gut gefallen, da sie hervorragend Roger Zelaznys epischen Fantasystoff ergänzt.

Die zum großen Teil mit Geheimnissen und Fragen umwobenen Prinzen und Prinzessinnen von Amber bekommen in diesem Mittelband etwas mehr Platz eingeräumt, was Ihnen mehr Kontur verleiht. Obwohl der Autor somit etwas mehr Licht in das Dunkel der familiären Verstrickungen und Beziehungen fallen lässt, bleibt nach wie vor vieles offen. Vielmehr bekommt man vermittelt, dass es um einiges mehr geht als bis hierher erwartet. Immer mehr stellt man sich die Frage, ob ihr Vater Oberon noch am Leben ist.

Roger Zelazny konnte mich mit “Im Zeichen des Einhorns” durch seinen bildhaften und wirklich eindrucksvollen Erzählstil überzeugen. Die komplexe Fantasywelt von Amber hat mich wieder ein Stückchen mehr in ihren Bann gesogen und hinterlässt mit einem Cliffhanger den Wunsch direkt weiter zu lesen.

Information zur Reihe

1. 2017 Die neun Prinzen von Amber 1970 Nine Princes in Amber
2. 2017 Die Gewehre von Amber 1972 The Guns of Avalon
3. 2017 Im Zeichen des Einhorns 1975 Sign of the Unicorn
4. 2018 Die Hand des Oberons 1976 The Hand of Oberon
5. 2018 Die Burgen des Chaos 1978 The Courts of Chaos
6. ? ? 1985 Trumps of Doom
7. ? ? 1986 Blood of Amber
8. ? ? 1987 Sign of Chaos
9. ? ? 1989 Knight of Shadows
10. ? ? 1991 Prince of Chaos

Cover

Fazit

Der bisher spannendste Band aus den Chroniken von Amber!

★★★★☆




Über den Autor

Roger Zelazny (1937-1995) gehört zu den wichtigsten Fantasy- und Science-Fiction-Autoren aller Zeiten. Seine Bücher und Serien wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem gewann er sechsmal den Hugo Award und dreimal den Nebula Award. Der Muschelkrebs Sclerocypris zelaznyi ist nach ihm benannt. (Quelle: Klett-Cotta)


Weitere Rezensionen

Als Mittelband des ersten Fünfteilers ist „Im Zeichen des Einhorns“ eine spannende, intellektuelle Geschichte, in welcher Zelazny weniger mit dem Klischees der Heroic Fantasy spielt, sondern mehr und mehr die Komplexität seiner Geschichte in den Vordergrund stellt.
Robots and Dragons, Thomas Harbach


Deine Meinung dazu...

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: