//
du liest...

Aktionen

Top Ten Thursday #294


Gehostet bei: Steffis Bücherbloggeria


Eure 10 Highlights aus 2016

Mein Lesejahr 2016 lässt sich nicht im Ansatz mit meinen schönen und belebten Lesejahren messen. In den letzten 1 ½ (sprich 2015 bis Mitte 2016) hatte ich einen riesengroßen Durchhänger, so dass mein liebster Blog und das Lesen ganz schön auf der Strecke blieben. Erst im August 2016 hat sich eine Wende aufgetan und ich habe meine Freude am Lesen zurück erlangt. Ich komme nun lediglich auf 38 Bücher und 1 Hörbuch. Deshalb habe ich mir dazu entschieden heute nur eine Top 3 zu küren.

Meine 3 Highlights aus 2016


Salz für die See von Ruta Sepetys

Auf Platz eins meines Rankings kann einfach niemand anders einen Platz finden als Ruta Sepetys mit ihrem ungeheuer berührenden und aufwühlenden Jugendroman “Salz für die See”! Falls ihr das Buch noch nicht gelesen haben solltet, holt dies bitte schleunigst nach! Ihr werdet es bestimmt nicht bereuen. Falls ihr gleich beginnen möchtet könnt ihr euch sogar noch der Aktion “Das Jahr der Königskinder” #JdKöKi auf Brösels Bücherregal anschließen.

Meine Rezension zu “Salz für die See” findet ihr hier.



Gestorben wird immer von Alexandra Fröhlich

Einen wohlverdienten Platz auf dem 2. Treppchen bekommt der Familien-Roman “Gestorben wird immer” von Alexandra Fröhlich. Eine wunderbare Erzählweise verknüpft mit einer spannenden Familiengeschichte die sich über die Jahre des 2. Weltkriegs bis heute erstrecken. Ein Leseerlebnis das unter die Haut geht!

Meine Rezension zu “Gestorben wird immer” findet ihr hier.



Das Schiff des Theseues von J. J. Abrams

Last but not least das wundervolle Gesamtwerkt von J. J. Abrams. Ehrlich gesagt finde ich immer noch keine Worte die dieses Buch beschreiben könnten (deshalb habe ich bisher auch noch keine Rezension dazu veröffentlicht), es ist so ein umfrangreiches Buch voller Rätsel und Überraschungen. Um wirklich alles zu begreifen, muss ich es wohl mit etwas Abstand noch einmal lesen. Eines kann ich aber schon jetzt sagen – es ist ein wirklich einzigartiges Werk!

Welche Bücher konnten euch 2016 begeistern? Habt ihr vielleicht auch ein Buch aus meiner Liste gelesen?

Deine Meinung dazu...

7 Kommentare to “Top Ten Thursday #294”

  1. Hey,

    deine Bücher kenne ich leider nicht, aber “Salz für die See” klingt wirklich sehr interessant und ich schaue es mir mal genauer an.
    Unser Beitrag

    Ich wünsche dir ein schönes Lesejahr.
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    Posted by Archive of Longings | 5. Januar 2017, 14:37
  2. Hallo liebe Bella,

    deine drei Bücher habe ich bisher noch nicht gelesen, doch auf alle drei hast du mich sehr neugierig gemacht. Ich habe gerade deine tollen Rezensionen zu den ersten beiden Büchern gelesen und werde sie mir nun vormerken. Vielen Dank für die Tipps! :)
    “Das Schiffs des Theseues” habe ich schon in der Buchhandung bewundert und würde dieses Werk auch gerne mal lesen.

    Liebe Grüße
    Nicole

    Posted by Nicoles Bücherwelt | 5. Januar 2017, 18:03
  3. Hallo liebe Bella,
    da hast du aber 3 außergewöhnliche Bücher zu deinen Top 3 gekührt. Das finde ich Klasse. Keines der Bücher kannte ich bisher, aber Salz für die See hört sich richtig gut an, das werde ich mir auf jeden Fall mal merken und näher anschauen.
    Ich wünsche dir ein wunderbares Bücherjahr und sage Danke, dass du uns auch in diesem Jahr wieder die Statsitik zur Verfügung stellst.
    LG
    Yvonne

    Posted by Buchbahnhof | 5. Januar 2017, 18:43
  4. Huhu!

    “Salz für die See” möchte ich auch unbedingt noch lesen, das läuft mir in letzter Zeit überall über den Weg!

    “Das Schiff des Theseus” klingt auch interessant, das werde ich mir auch nochmal näher angucken.

    LG,
    Mikka

    Posted by Mikka Gottstein | 6. Januar 2017, 18:46
  5. Das Schiff des Theseues ist ja als tiefe philsophische Frage bekannt. Handelt das Buch davon?

    Posted by Mageia | 6. Januar 2017, 18:51
    • Hallo Megeia,

      ja genau um die die philosophische Frage dreht sich das Buch! Zum anderen handelt es aber auch noch von zwei Menschen die sich über Randnotizen im Buch unterhalten, und die unbedingt herausfinden möchten wer sich hinter dem Rätselhaften Namen des Autors “Straka” verbirgt.

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 9. Januar 2017, 09:05
  6. Liebe Bella,
    vielen lieben Dank für die Erwähnung unserer #JdKöKi-Aktion, das ist wirklich superlieb von Dir! Ich kann gut verstehen, dass “Salz für die See” eines Deiner Highlights war!
    Ganz liebe Grüße aus dem Frankenland,
    Brösel

    Posted by Bröselchen | 8. Januar 2017, 21:02

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: