//
du liest...

All Age Fantasy

{Rezension} Dornenkuss von Bettina Belitz

*WERBUNG*

Titel: Dornenkuss
Reihe: Splitterherz Band 3
Autorin: Bettina Belitz
Genre: Jugendliteratur, Fantasy
Verlag: Script 5
ISBN-13: 978-3839001233
Format: Gebunden
Seitenanzahl: 816 Seiten
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 15-16 Jahre
Preis: 19,95 €
Erscheinungstermin: November 2011

Kaufen bei:   bei amazon  

Beschreibung

Auch nach den schrecklichen Vorfällen mit einem gierigen Mahr der seine zerstörerische Kraft freien Lauf lässt hält Elisabeth (kurz Ellie) Sturm an ihrer Liebe zu Colin fest. Vollkommen erschöpft recherchiert Ellie über den Verbleib ihres Vaters und sehnt die Rückkehr von Colin herbei um endlich Jagd auf Tessa zu machen.

Als Ellie gemeinsam mit ihrem Bruder, dessen Freundin Gianna und ihrem besten Freund Tillmann nach Italien aufbricht ist sie entschlossen dem Albtraum namens "Tessa" ein Ende zu bereiten. Dennoch entpuppen sich die ersten Wochen am Meer als ziemlich langweilig. Einzig die Begegnung mit Angelo (einem anderen Mahr) bietet Abwechslung und Ellie erhält endlich auf viele ihrer Fragen über Mahre Antworten. Je mehr Ellie herausfindet desto größer werden ihre Zweifel an ihrer Liebe zu Colin.

Buchtrailer

DORNENKUSS von Bettina Belitz (Buchtrailer)

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Meine Meinung

>>Dornenkuss<< ist der letzte Band der atemberaubenden Splitterherz-Trilogie von Bettina Belitz. Jeder Leser der auch schon >>Splitterherz<< und >>Scherbenmond<< gelesen hat dürfte ziemlich hohe Ansprüche an den letzten Roman dieser Reihe haben. So ging es auch mir und ich wurde nicht enttäuscht!

Der Schreibstil der Autorin ist gewohnt anspruchsvoll und voll emotionaler Tiefe. Außerdem ist es Bettina Belitz hervorragend gelungen das südländische Flair Italiens einzufangen. Man kann fast den Sand unter den Füßen spüren und das Salz auf den Lippen schmecken. Herrlich!

Trotz dieser erfrischenden Landschaft sind die Gefühle über den Großteil der Geschichte (passend zum Cover) ziemlich düster, bedrückend und angsteinflößend.

Da kommt die spezielle Hauptprotagonistin Ellie gerade recht. Sie sticht besonders aus dem Roman heraus, denn mit ihr durchlebt man eine wahre Berg- und Talfahrt der Gefühle. Glück, Liebe, Zweifel und Verderben lieben nah beieinander und lassen Ellies Handlungen teilweise ziemlich verrückt wirken. Dennoch kann ich mit ihr mitfühlen und die Hoffnung das für sie und Colin doch noch alles gut werden wird ist übergroß.

Das Salz in der Suppe ist auf jeden Fall der Mahr Angelo, er macht das Ende der Geschichte unvorhersehbar und gleicht auf eine gruselige Weise Ellies früherem Schwarm Grischa. Angelo macht das Chaos perfekt und wird so zu einer meiner absoluten Lieblingsfigur der Trilogie.

Da es mir manchmal etwas zu bedrückend ums Herz wurde musste ich beim lesen von >>Dornenkuss<< einige Male pausieren und die entstandenen Gefühle verarbeiten. Dadurch fehlte mir das Gefühl ein Buch nicht mehr aus der Hand legen zu wollen sehr. Mit diesem kleinen Abzug und grenzenloser Begeisterung über den tollen Reihenabschluss vergebe ich 4,5 von 5 Grinsekatzen.

Über die Autorin

Bettina Belitz wurde am 21. September 1973 in Heidelberg geboren, studierte von 1993 bis 2001 Germanistik und Geschichte in Mainz, dann Magister in Heidelberg und Mannheim. Von 1996 bis 2001 arbeitet Bettina Belitz als freie Journalistin bei der Tageszeitung >>Die Rheinlandpfalz<< und absolvierte schließlich ihre Volantariat. Zwischen 2003 und 2005 arbeitete Bettina Belitz als Redakteurin, freie Journalistin und Texterin für verschiedene Auftraggeber. 2007 zog sie mit ihrem Sohn in ein 400-Seelendorf im Westerwald.

Schon früh verliebte sich Bettina Belitz in die magische Welt der Bücher und begann in jungen Jahren selbst Geschichten zu schreiben, was sie 2008 zu ihrem Beruf machte als eine Agentin Bettina Belitz Blog entdeckte und somit den Weg für ihren Debütroman >>Splitterherz<< ebnete.

Information zur Reihe

2010 Splitterherz
2011 Scherbenmond
2011 Dornenkuss

Fazit

Emotionaler kann ein Buch kaum sein. Ein Trilogieabschluss der seinesgleichen sucht!

★★★★½

Deine Meinung dazu...

Ein Kommentar to “{Rezension} Dornenkuss von Bettina Belitz”

  1. Gut das Buch werde ich jetzt whrsl nicht lesen, aber trotzdem finde ich es gut auf Dich und Deine Seite gestoßen zu sein. Ich wusste nichts davon, dass es Buchtrailer gibt, die gestaltet sind wie der Vorspann von Desperate Housewives :-)

    Posted by Noic | 14. August 2012, 09:41

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: